Longieren für Anfänger & Fortgeschrittene

files/Ritas Hundewelt/Bilder/Spezielle/longieren.PNGLongieren ist eine gute Möglichkeit dem Hund, neben seinem bisherigen Alltag, eine schöne Auslastung zu bieten.

Beim Longieren ist der richtige Einsatz der Körpersprache des Menschen in der Kommunikation mit seinem Hund entscheidend.

Die Schultern des Menschen und die richtige Ausrichtung der Körperhaltung spielen dabei eine wichtige Rolle. Verschiedene Hindernisse können den Schwierigkeitsgrad erhöhen und stellen somit eine noch größere Anforderung an das Team Hund – Mensch.

Für Hunde die während der Spaziergänge meist an der Leine geführt werden, oder die ansonsten Verhaltensauffälligkeiten zeigen, bietet das Longieren eine gute Alternative. Gleichzeitig bietet dieses Training die Möglichkeit einer besseren Bindung.

„Distanz schafft Nähe.“ Richtig angewandtes Longieren fördert die Konzentration und die Aufmerksamkeit.

Longieren bedeutet: sich gegenseitig ohne viele Worte zu verstehen. Longieren macht einfach Spaß.

Ich freue mich auf spannende Stunden mit euch und den Hunden.

files/Ritas Hundewelt/web_bilder/icon2.jpgIch freue mich auf Sie und Ihren Hund. Ein Blick in mein Gästebuch lohnt sich. Dort haben bereits viele ihren „Pfotenabdruck“ hinterlassen.